Waldorf Cottbus e.V.

Benefiz-Konzert im Muggefug

Benefiz-Konzert im Muggefug

Foto: Elsner

Musik gegen Abschiebung

Am Freitag, 17. März, 19 Uhr, findet im Cottbuser Club "Muggefug" ein Benefiz-Konzert gegen die Abschiebung der afghanischen Schüler, die seit einem Jahr an der Waldorfschule lernen, statt.

Alle Einnahmen dieses Benefiz-Konzertes werden genutzt, um für die Betroffenen einen Anwalt zu bezahlen, der Einspruch gegen die Abschiebung als erstes Rechtsmittel erhebt. Auf dem Programm stehen die Bands „Of Dust And Nations“, „Ausschreitung“, „Addicted To Hate“, „Oblivian“, „Flydd unna“ und eine „St. Patricks Day Aftershow“ mit dem besten von der grünen Insel.

Die Veranstaltung wird von Anni Spiegelberg, Schülerin der 11. Klasse der Waldorfschule, organisiert.

Das „Muggefug“ befindet sich in der Papitzer Str. 4, Zwischenbau, Nähe BTU-Campus. Mehr unter www.muggefug.de

Pressebeitrag der Lausitzer Rundschau vom 11.März.2017