Waldorf Cottbus e.V.

Unternehmen trifft (Waldorf)Schule

Am Dienstag, 8. November, treffen Unternehmer und Personalleiter Schülerinnen und Schüler der Oberstufe unserer Schule zum Thema: Praktikum, Bewerbung, Ausbildung, Duales Studium, berufliche Perspektive und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Schüler können Praktiker aus dem Geschäfts- & Personalbereich von Unternehmen direkt befragen und bekommen Antworten und Kontakte aus erster Hand. Die Unternehmer & Personaler lernen das (oft unterschätzte) starke Potenzial der Waldorfschüler und vielleicht ihre Fachkräfte von morgen persönlich kennen.

Geplant sind 18.15 Uhr eine kleine Schulführung und die Vermittlung der Basics der Waldorf-Pädagogik. Um 19 Uhr  ist ein Meeting mit Schülern der Oberstufe und den Unternehmern angesetzt. Die Veranstaltung ist voraussichtlich um 20.30 Uhr zu Ende. Moderiert wird das Meeting durch Jörg Tudyka, Öffentlichkeitsarbeit Waldorf Cottbus e.V..

Bereits zugesagt haben die Mitglieder des Wirtschaftsrats Peitz, elmak GmbH (Heizung, Sanitär, Klima), FAM Anlagen-Service GmbH (Kraftwerkstechnik) und das Kraftwerk Jänschwalde (Vattenfall). Vermittelt wurde der Kontakt zum Wirtschaftsrat durch Sylke Jupe von der Jupe & Pohl Unternehmensberatung, die ebenfalls anwesend sein wird.

Desweiteren sind Mitgliedsunternehmen unseres Kooperationspartners Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA), Wirtschaftsclub Cottbus, eingeladen. Zugesagt hat ebenfalls  Steffen Sickert, Karriereberater und Personalcoach aus Cottbus.

Vor einigen Jahren fand schon einmal ein solches Schüler-Unternehmer-Meeting statt, was auf beiden Seiten für sehr viel positive Überraschung sorgte und sehr viel mehr klären konnte als ursprünglich angenommen. Gern begrüßen wir weitere Gäste, gern auch die Unternehmen unserer Mitglieder. Bitte anmelden unter j.tudyka@waldorf-cottbus.de