Waldorf Cottbus e.V.

Arbeitskreise

Um eine schnelle Entscheidungsfindung zu ermöglichen, werden viele Aufgaben in die verschiedenen Kreise delegiert. Diese bestehen aus Eltern und Mitarbeitern.

Der Elternrat der Schule

Wir als Elternrat sehen uns als wichtiges Element für die Kommunikation in diesem Organismus, da wir nah am Schulgeschehen sind und viele Dinge mit bewegen können.
Wir wollen Bindungs- und Vermittlungsorgan zwischen Eltern, Lehrern und Schülern sein.
Nach außen vertreten wir die Schule durch die Mitarbeit im Regionalen Elternrat Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern und im Bundeselternrat.
Nach Möglichkeit nehmen wir an den entsprechenden Tagungen teil.
Zur Förderung der Transparenz schreiben wir regelmäßig Berichte für den Rundbrief.
Treffen des Schulelternrats:
jeden 1. Montag im Monat, 19.30 Uhr

Die Elterninitiative des Kindergartens

Wir sehen uns als Verbindungsglied zwischen Erzieherinnen und Elternschaft und möchten so an der Entwicklung und Gestaltung unseres Kindergartens mitwirken. In uns sollen die Eltern einen zusätzlichen Ansprechpartner für ihre Fragen und Probleme finden.
Kontakt: über unseren Briefkasten

Die Rundbriefredaktion

erstellt den 14tägig erscheinenden Rundbrief für alle Elternhäuser mit den aktuellen Terminen und Themen, die Verteilung erfolgt über E-Mail-Verteiler und Ranzenpost,
Beiträge können von ALLEN eingereicht werden.
Kontakt: rbredaktion@waldorf-cottbus.de

Der Öffentlichkeitskreis

kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit zusammen mit dem Marketing- und Öffentlichkeitssachbearbeiter.  
Kontakt: oekreis@waldorf-cottbus.de

Die Freie Initiative Sozialkreis

Der Sozialkreis und die Einrichtung eines Sozialfonds als freie Initiative hat sich an unserer Schule aus der Einsicht ergeben, dass es in der heutigen gesellschaftlichen Situation notwendig geworden ist, neue Wege und Formen des sozialen Miteinanders zu entwickeln. 
Der Sozialkreis sieht sich als „Wahrnehmungsorgan“ für die soziale Situation der Schule generell sowie für die soziale Situation einzelner Familien bzw. einzelner Schüler.
Durch Spenden und Erlöse aus verschiedenen Aktivitäten (Märkte, Veranstaltungserlöse) konnten wir schon unterschiedliche Hilfeleistungen anbieten, z.B. Fahrtkostenhilfe und Zuschüsse für Klassenfahrten.
Anträge auf Unterstützung können mündlich im Sozialkreis vorgetragen oder schriftlich zu Händen Frau Pawlak im Lehrerzimmer abgegeben werden.

Bankverbindung für Spenden:
Konto-Nr. 6215793 | BLZ: 18062678 
VR Bank Lausitz EG
IBAN: DE31 1806 2678 0006 2157 93 BIC: GENODEF1FWA
Rechtlich sind wir eine freie Initiative und können (im Gegensatz zum Verein) keine Spendenquittungen vergeben. Es besteht kein allgemeiner Rechtsanspruch.
Kontakt: sozialkreis.fws.cb@gmail.com

Der Baukreis

ordnet bauliche Projekte in Zusammenarbeit mit Vorstand und Geschäftsführung nach Prioritäten zeitlich und finanziell ein, organisiert und betreut die Durchführung.
Kontakt: Herr Bertko | baukreis@waldorf-cottbus.de

Der Vertrauenskreis

Derzeit sind 5 Eltern Mitglieder des Vertrauenskreises. Wir bieten eine spezielle Plattform, um fehlende Kommunikation oder bestehende Konflikte anzusprechen und miteinander zu bewältigen. Wir verstehen uns als Vermittler zwischen Konfliktparteien und möchten den Raum und die Zeit geben, um auszusprechen, was da ist:
Konflikte, Meinungsverschiedenheiten, Unzufriedenheit und so weiter. Im vertrauensvollen Gespräch besteht die Möglichkeit, gehört zu werden und sich Klarheit zu verschaffen über das, was innerlich aufwühlt. Scheinen alle Versuche ausgeschöpft, einen Konflikt zu beenden oder zu lösen, kann jeder, der es wünscht, ein Mitglied des Vertrauenskreises ansprechen. Wir sind offen für alle Eltern, Schüler und Lehrer.
Kontakt: vertrauenskreis.waldorf.cb@gmail.com

Der Festkreis

organisiert die Feste im Jahreslauf.
Kontakt: Frau Wittig über das Sekretariat