Waldorf Cottbus e.V.

Historie

Der nachfolgenden Aufstellung können Sie eine kleine Historie der Arbeit unseres Vereins entnehmen:

1990

  • 01.06.1990 Gründung des Vereines "Initiative Waldorfpädagogik Cottbus e.V."
  • eineinhalbjähriges berufsbegleitendes Waldorfpädagogik-Seminar für unsere zukünftigen Lehrer und interessierte Eltern

1991

  • Aufnahme der Schule in den Bund der Freien Waldorfschulen, eine Schulhälfte in der E.-Wolf-Str. wird uns von der Stadt zur Verfügung gestellt
  • während der Sommerferien Renovierung von 4 Klassen- und 2 Horträumen
  • 28.9.91 Eröffnung als 135.Waldorfschule mit 56 Schülern , 8 Lehrern und 2 Horterziehern (1./2./3./6. Klasse)

1992

  • im September Eröffnung des Waldorfkindergartens in der Villa Sandower Straße 17
  • Errichtung eines von Schülern bewirtschafteten Bienenhauses

1993

  • Errichtung eines Schafstalles

1994

  • erstes Klassenspiel  der 8. Klasse mit “Turandot“ , Gastspiel in Wil/Schweiz
  • Planung neuer Tische und Stühle, Finanzierung durch ein Benefizkonzert am 1.11.
  • Errichtung eines Backofen

1995

  • ab Januar eigene Schulküche mit Schwerpunkt auf Vollwerternährung

1996

  • nach Renovierung zieht die Schule am 31.10.96 in das neue Schulgebäude (Leipziger Straße 14) um
  • Anschaffung neuer Möbel, teilweise finanziert durch die Elternschaft
  • Klassenspiel Kl.8 - "Weh' dem der lügt..."

1997

  • Videodreh „Das Lernen lieben - Waldorfschule heute“ – ein Filmteam begleitet  eine Woche lang unsere 5. Klasse
  • Klassenspiel Kl.8 - "Fausts Erlösung"

1998

  • Am 09.02.98 feierliche Hort-Einweihung in der Jessener Straße, nur 200 m von der Schule entfernt - endlich ein eigenes Hortgebäude
  • zum 1. Mal ein 12.Klassenspiel, die ersten Schüler legen ihr Abitur ab
  • zum August gab es jeweils eine 1. - 13.Klasse mit 250 Schülern, 28 Lehrern und 4 Erziehern
  • Klassenspiel Kl.8 - "Der Bieberpelz"
  • Klassenspiel Kl.12 - "Biedermann und die Brandstifter"

1999

  • Start des Projektes Schulhofgestaltung mit einer Schüleraktion (das von den Schülern vielfach gewünschte Freibad auf dem Schulhof konnte nicht realisiert werden J)
  • im November Bezug des neuen Kindergartengebäudes in der Briesener Straße
  • Klassenspiel Kl.8 - "Der Sommernachtstraum"

2000

  • 2000 – 2003 Ausbau des Schulhofs
  • Einweihung des Kletterfelsens im Hort
  • Klassenspiel Kl.8 - "Der Alpenkönig und der Menschenfeind"
  • Klassenspiel Kl.12 - "Die Spielverderber"

2001

  • im September 10–Jahresfeier
  • 23.09. Grundsteinlegung für das neue Werkstattgebäude
  • seit 09/2001 gibt es erstmals indiviuellen Instrumentalunterricht
  • Klassenspiel Kl.8 - "Leonce und Lena"
  • Klassenspiel Kl.12 - "Die Moral"

2002

  • Einweihung der langersehnten Werkstatt mit komplett eingerichteten Werkstatträumen für das Schmieden, Kupfertreiben, Holzbearbeitung, Buchbinden/Kartonagen
  • Gründung einer Bläserklasse
  • Klassenspiel Kl.8 - "Der nackte König"
  • Klassenspiel Kl.12 - "Der eingebildete Kranke"

2003

  • Fertigstellung der Schulhofgestaltung mit Felsenbühne, bepflanztem Bergwall, Spielpavillon, Schachbrett und Trinkbrunnen
  • Feierliche Einweihung der sanierten Fachräume für Musik & Eurythmie
  • Klassenspiel Kl.8 - "Ein Haus in Montevideo"
  • Klassenspiel Kl.12 - "Hamlet"

2004

  • Einweihung des Sitzdrachens „Nepomuk“ auf dem Schulhof, Ergebnis der Bauepoche der 3. Klasse
  • Klassenspiel Kl.8 - "Krabat"
  • Klassenspiel Kl.12 - "Die Schule der Diktatoren"

2005

  • Aufnahme einer Basalklasse (Früheinschulung)

2006

  • Teilnahme an der Schülertagung in München, Orchestertournee nach Salzburg, Prag und Semily
  • Anerkennung als Ganztagsschule
  • Eröffnung einer gemütlichen Bibliothek mit Lesestunde in der Schule
  • Gastschüler aus Brasilien sowie aus den Waldorfschulen Smolensk (Russland) und Semily (Tschechien) zu Gast

2007

  • 12.11.07 Rohbau – Beginn für die Turnhallen-Sanierung und Neubau
  • Konzerttournee nach Schweden
  • Schüleraustausch Smolensk – Cottbus der 10. Klasse im Mai
  • Gestaltung der neuen Internetpräsenz in Kooperation mit der BTU Cottbus

2008

  • Teilnahme der 6. Klasse am Bundeswettbewerb der Fremdsprachen, Auszeichnung mit dem 1. Landespreis, Teilnahme am Sprachenfest des Bundes mit Anerkennungspreis und Preis des russischen Generalkonsulats
  • Orchesterreise nach Kiel und Ottersberg und gemeinsames Musikprojekt mit allen 3 Chören und Orchestern im Anschluss in der Lutherkirche Cottbus
  • Abschlusskonzert der Bläserklasse im Dieselkraftwerk am 09.07.
  • emsiges Arbeiten an der Turnhalle, durch Arbeitseinsätze der Eltern und Schüler begleitet

2009

  • große Umbruchsituationen im Waldorf-Verein durch den Weggang langjähriger Mitarbeiter
  • Geschäftsführung wird geteilt in die Bereiche Finanzen und Sozialmanagement, dafür Einstellung zweier neuer Mitarbeiter 

2010

  • Einweihung des Turnhallenanbaus  am 20.03., die Turnhalle verfügt nun über eine Kletterwand und sanierte Umkleiden und Sanitäranlagen sowie über neue Räumlichkeiten im Obergeschoß für Schülercafé, Gartenbauraum mit Lehrküche, Bibliothek und Projektraum
  • unser Gartenbaulehrer Hermann Schultka erhält eine Auszeichnung der Stadt mit Eintrag in die Ehrenchronik von Cottbus
  • unser Bürgernaher Schulgarten wird eröffnet
  • Teilnahme der 8. Klasse an den Schüler-Kunst-Tagen der Stadt Cottbus mit dem Anerkennungspreis der Jury, ein Schüler der Klasse 4 siegte in der Sparte „Bildende Kunst“

2011

  • Erwerb einer klassischen Buch-Druckerei für die Werkstatt
  • Januar bis Pfingsten Umbau der Elektroanlagen im Hort – Umzug in provisorische Container
  • 20jähriges Jubiläum der Waldorfschule mit Festwoche im April gefeiert
  • Höhepunkt war das große Festkonzert am 11. April 2011 im Konservatorium , CD-Aufnahme
  • Beginn der Spendenaktion zum Ankauf eines Bühnen-/Zuschauerpodestes
  • Start für Aktionen gegen die Finanzkürzungen an Freien Schulen im Land Brandenburg (Oberstufe nahm an Demonstrationen in Potsdam teil, dazu ein Vor-Ort-Gespräch an unserer Schule mit der Ministerin Frau Münch auf Einladung unserer Oberstufenschüler im November)
  • Teilnahme an der „Nacht der kreativen Köpfe“ der Stadt Cottbus am 15.10.11

2012

  • 24.04. Einweihung des neuen Kletterfelsens auf dem Schulhof
  • in den Pfingstferien Oberstufenreise nach England und Wales
  • Auseinandersetzung mit  dem Thema „Inklusion“ , Überlegungen zur Eröffnung eines 2. Kindergartens
  • Kürzungen der Finanzmittel stellen Schwerpunkt in der Vorstands- und Vereinsarbeit dar

2013

  • 21-Jahr-Feier im Kindergarten am 24.8.
  • Kunstausstellung der 12. Klasse

2014

  • Brandschutzsanierung des Schulgebäudes (Juni – September) sowie Bädersanierung im Kindergarten während der Sommerferien
  • März bis September Neubau unseres Kleinkindhauses auf dem Kindergarten-Gelände
  • 27.09. feierliche Einweihung des Kleinkindhauses und Einzug der 2 Kleinkindgruppen
  • zum Martinsmarkt Start unserer Spendenaktion „Brillen für Afrika“
  • Kunstaustellung der 10. Klasse im Rahmen der Kinderbetreuung beim Filmfestival Cottbus
  • Teilnahme am Tag der Vereine in Cottbus
  • Komplette Neugestaltung der Homepage des Vereines

2015

  • Messeauftritt auf der Cottbuser Herbstmesse des Vereines mit verschiedenen Aktionen
  • Wiederaufnahme einer Früheinschulungsklasse, unserer "Wurzelklasse"
  • erstmalig öffentliche Eurythmieaufführung im Gladhouse

2016

  • Start der Fassadenspendenaktion beim Frühlingsfest im April
  • Klassenspiel Klasse 8. - "Die Macht der Worte" im Mai
  • Sommerkonzert im Juni in Graustein und in der Lutherkirche
  • Konzertreise nach Spanien im Mai
  • 15.10. Die Freie Waldorfschule Cottbus wird 25 Jahre alt
  • Kinderbetreuung beim Filmfestival Cottbus in der Stadthalle
  • Hort erhält neues Klettergerüst
  • Adventskonzert in der Lutherkirch

2017

Kommende Bauvorhaben

  • Sanierung der Außenfassade und der Unterrichtsräume unserer Schule sowie barrierefreie Erschließung

 

Waldorf Cottbus e. V.
Leipziger Str. 14, 03048 Cottbus

Telefon: +49 (0) 355.473242
Telefax: +49 (0) 355.4838025

info@waldorf-cottbus.de