Waldorf Cottbus e.V.

100 Jahre Waldorf - Wir feiern mit!
100 Jahre Waldorfschule: 1919 bis 2019

1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart gegründet – 2019 wird die "Waldorfschule“ 100 Jahre jung! Heute gibt es über 1.100 Waldorf- (oder Waldorf-inspirierte) Schulen und knapp 2.000 Waldorfkindergärten in rund 80 Ländern. Und es werden immer mehr. Das Jubiläum ist Anlass, die Waldorfschule zeitgemäß weiterzuentwickeln und ihre globale Dimension stärker ins Bewusstsein zu rücken. Mit vielen Projekten auf allen Kontinenten. Seid gespannt und seid dabei: 100 Jahre sind erst der Anfang.

Unsere Schule beteiligt sich am Sternlauf in der Festwoche im September. Die Berliner und Brandenburger Waldorfschulen „strömen“ ins Zentrum der Hauptstadt. Schüler, Lehrer, Eltern laufen zum Tempelhofer Feld und treffen sich dort am 9. September um 12 Uhr. Es soll der  Start für die öffentlichen Waldorf-Auftritte im September sein. Verantwortlich seitens unserer Schule zeichnet hier Lehrer Christian Rudolph (Foto: Tudyka). Einer der vier Staffelstäbe des Sternlaufs wurde uns, von der Waldorfschule Görlitz kommend, am 23. August übergeben und wird dann weitergetragen nach Frankfurt/Oder.

Unser Schulorchester wird gemeinsam mit anderen Schulorchestern am 19. September gemeinsam  mit Herman van Veen und den Scorpions auf der Bühne im Tempodrom Berlin stehen. Verantwortlich für die Beteiligung unserer Schule zeichnet hier Musiklehrerin Barbara Mielke (Foto: Marlies Kross). Die Gesamtleitung hat der Berliner Waldorf-Musiklehrer Volker Hühne inne. Es sind zwei Vorführungen geplant, die einen künstlerischen Überblick geben werden, was in Waldorfschulen von der ersten bis zur zwölften Klasse passiert. Koordiniert wird das Projekt vom international tätigen Regisseur und Choreograph Rob Barendsma. Ein wesentlicher Bestandteil der Shows wird ein Orchester sein, das eine ganze Reihe bekannter und charakteristischer Stücke beitragen  wird. Dazu kommt eines der Wettbewerbsstücke, das eigens für Waldorf 100 komponiert wurde. Mitwirken werden ein Chor, überlebensgroße Dundu-Puppen, Hermann van Veen und die Scorpions. Es dirigiert Yaron Traub,  Chefdirigent des  Orchesters  de Valencia. Die beiden Aufführungen werden per  Livestream weltweit übertragen und anschließend auf YouTube zu sehen sein.


Einen Vorgeschmack auf die Festlichkeiten anlässlich Waldorf 100 gab es am 8. März,  als  unser Orchester  gemeinsam mit dem Orchester der Waldorfschule Klein Machnow in der Cottbuser Oberkirche ein grandioses Konzert gaben.

Alle Veranstaltungen zu Waldorf 100 in Berlin-Brandenburg finden Sie hier:
https://www.waldorf.net/kalender-waldorf100/  Die Terminliste wird ständig aktualisiert.

Aus Anlass des Jubiläums gibt es einen dreiteiligen Kurzfilm „Learn to Change the World“, den sie sich hier anschauen können:

https://www.waldorf-100.org/waldorf-100-filme/

100 Jahre Waldorfbewegung in Deutschland - das bedeutet auch 100 Jahre Waldorf-Horte. Hier ein 15minütiger Film der Hortbewegung zum Jubiläum. Im Film ist übrigens auch unsere ehemalige Hortnerin Conny Lehmann zu erleben.

https://www.youtube.com/watch?v=ZWmO5_52-6A&feature=youtu.be

 

Livestream vom Festival am 19. September 2019 ab 10 Uhr

Über diesen Link finden Sie alles zum Livestream: https://www.waldorf-100.org/livestream/

 

++++AKTUELLES+++++++AKTUELLES+++

Staffelstab-Übergabe Görlitz-Cottbus
Christian Rudolph (re.), Lehrer an unserer Schule, nahm am 23. August aus den Händen von Gregor Hommel, Lehrer der Görlitzer Waldorfschule, den Staffelstab entgegen. Die Görlitzer nehmen wie auch wir an der Sternwanderung zu Waldorf 100 nach Berlin teil. In diesem Fall war die Wanderung eine zweitägige Radtour. Am 5. September ging es per Fahrrad mit dem Staffelstab im Gepäck weiter nach Frankfurt/Oder. Wir berichten! (Foto: Jörg Tudyka)