Waldorf Cottbus e.V.

Chronik unseres Vereins

 

1990
- 1. Juni: Gründung des Vereines Cottbuser Initiative Waldorfpädagogik e. V.

1991
- Aufnahme der Schule in den Bund der Freien Waldorfschulen
- eine Schulgebäudehälfte in der Elisabeth-Wolf-Straße wird uns von der Stadt zur Verfügung gestellt
- während der Sommerferien Renovierung von 4 Klassen- und 2 Horträumen
- 28. September: Eröffnung als 135. Waldorfschule in Deutschland mit 56 Schülern, 8 Lehrern und 2 Horterziehern

1992
- erster Tag der offenen Tür im Februar
- erste Ausgabe des Vereinsmagazin „Das Fenster“
- im September Eröffnung des Waldorfkindergartens in der Villa Sandower Straße 17
- Errichtung eines von Schülern bewirtschafteten Bienenhauses

1993
- im Schulgarten wird das erste Getreide gesät
- Errichtung eines Schafstalles auf dem Schulgelände mit Richtfest im Dezember

1994
- Einzug zweier Schafe in den Schafstall
- erstes Klassenspiel einer 8. Klasse mit dem Stück „Turandot“, Gastspiel in Wil (Schweiz)
- Planung neuer Schulmöbel, Benefizkonzert dafür im November im Konservatorium Cottbus
- Errichtung eines Backofens auf dem Schulgelände

1995
- Inbetriebnahme der eigenen Schulküche im Januar
- Ausrichtung der ersten Bundeselternratstagung in Cottbus
- Eltern-Lehrer-Chor tritt im Konservatorium Cottbus bei einem Benefizkonzert auf
- unser Verein stellt sich im Rahmen der Bundesgartenschau mit einem Programm vor

1996
- nach Renovierung zieht die Schule am 31. Oktober in das neue Schulgebäude in der Leipziger Straße 14 um
- Anschaffung neuer Möbel, teilweise finanziert durch die Elternschaft
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Weh‘ dem der lügt...“

1997
- erster Tag der offenen Tür im neuen Umfeld der Leipziger Straße
- Videodreh „Das Lernen lieben – Waldorfschule heute“ – ein Filmteam begleitet eine Woche lang unsere 5. Klasse
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Fausts Erlösung“
- Bau eines Hühnerstalles im Schulgarten

1998
- die Schule hat ihr erstes Jahrsiebt geschafft!
- 9. Februar: feierliche Einweihung des Hortgebäudes in der Jessener Straße
- Bau eines Backofens auf dem Schulgelände
- zum ersten Mal ein Klassenspiel einer 12. Klasse
- Verabschiedung der ersten Schulabgänger und die ersten 8 Abiturkandidaten ziehen in die 13. Klasse
- seit August gibt es eine 1.–13. Klasse mit insgesamt 250 Schülern, 28 Lehrern und 4 Erziehern
- Teilnahme der Oberstufe an der Volleyballmeisterschaft in Göttingen
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Der Biberpelz“ und der 12. Klasse: „Biedermann und die Brandstifter“
- Teilnahme an einer Demonstration gegen die geplanten Einsparungen an freien Schulen in Potsdam

1999
- Start des Projektes Schulhofgestaltung mit einer Schüleraktion
- die ersten sechs erfolgreichen Abiturabschlüsse
- im November Bezug des neuen Kindergartengebäudes in der Briesener Straße
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Der Sommernachtstraum“
- unser Schulchor gewinnt den Weihnachts-Chorwettbewerb in der Kategorie bis 17 Jahre in Berlin
- Bau eines Spielhauses auf dem Hortgelände

2000
- Beginn der Bauarbeiten zur Schulhofgestaltung
- zweite Teilnahme der Schulchöre beim Weihnachtssingen in Berlin mit Belegung des ersten und zweiten Platzes
- Einweihung der Kletterfelsenburg auf dem Hortgelände
- Klassenspiel 8. Klasse: „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ und der 12. Klasse: „Die Spielverderber“

2001
- im September feiert die Schule ihr 10-jähriges Jubiläum
- 23. September: Grundsteinlegung für das neue Werkstattgebäude
- seit September gibt es erstmals individuellen Instrumentalunterricht an der Schule
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Leonce und Lena“ und der 12. Klasse: „Die Moral“
- Erstmalige Teilnahme unserer Schule mit einem kleinen Theaterstück am Fremdsprachenwettbewerb des Landes  Brandenburg. Das englische Stück wurde von einer Schülerin der 7. Klasse selbst geschrieben. Es wurde der 3. Platz belegt und es gab einen Sonderpreis des Klett-Verlags.
- unser Schulchor „miXed voices“ gewinnt das Weihnachtssingen in Berlin

2002
- Einweihung der Werkstatt mit Räumen für Holzbearbeitung, Schmieden, Kupfertreiben
- Bau eines zweiten Spielhauses auf dem Hortgelände
- Gründung einer Bläserklasse
- November 2002: Schulchor „miXed voices“ fährt zum Nieheimer Jazz- und Gospelchorfestival
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Der nackte König“ und der 12. Klasse: „Der eingebildete Kranke“

2003
- Fertigstellung der Schulhofgestaltung mit Felsenbühne, Bergwall, Spielpavillon, Schachbrett und Trinkbrunnen
- Feierliche Einweihung der sanierten Fachräume für Musik und Eurythmie
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Ein Haus in Montevideo“ und der 12. Klasse: „Hamlet“
- unser Schulchor wurde nominiert für das 5. Internationale Chorfestival in Italien

2004
- Einweihung des Sitzdrachens „Nepomuk“ auf dem Schulhof
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Krabat“ und der 12. Klasse: „Die Schule der Diktatoren“

2005
- Aufnahme einer Früheinschulungsklasse, auch Basalklasse genannt

2006
- Teilnahme an der Schülertagung in München
- Chor- und Orchestertournee nach Salzburg, Prag und Semily
- Anerkennung als Ganztagsschule
- Eröffnung einer gemütlichen Bibliothek mit Lesestunde in der Schule
- Gastschüler aus Brasilien sowie aus den Waldorfschulen Smolensk (Russland) und Semily (Tschechien) zu Gast

2007
- 12. November: Beginn der Sanierung unserer Turnhalle und Erweiterungsbau
- Chor- und Orchestertournee nach Schweden
- Schüleraustausch Smolensk–Cottbus der 10. Klasse im Mai
- Neugestaltung der Website des Vereines in Kooperation mit der BTU Cottbus

2008
- Teilnahme der 6. Klasse am Bundeswettbewerb der Fremdsprachen, Auszeichnung mit dem 1. Landespreis
- Teilnahme am Sprachenfest des Bundes mit Anerkennungspreis und Preis des russischen Generalkonsulats
- Chor- und Orchesterreise nach Kiel und Ottersberg und gemeinsames Musikprojekt mit allen 3 Chören und Orchestern

2009
- Umbruchsituation im Verein durch den Weggang langjähriger Mitarbeiter
- Geschäftsführung wird geteilt in die Bereiche Finanzen und Sozialmanagement
- Chor- und Orchestertournee mit Stationen in Wolfsburg, Mönchengladbach, Brügge, Schloss Hamborn, Magdeburg
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Der Glöckner von Notre Dame“ und der 12. Klasse: „Trommeln in der Nacht“
- Sprachreise der Oberstufe nach London

2010
- Einweihung des Turnhallenanbaus am 20. März, die Turnhalle verfügt nun über eine Kletterwand und sanierte Umkleiden und Sanitäranlagen sowie über neue Räumlichkeiten im Obergeschoss für Schülercafé, Gartenbauraum mit Lehrküche, Bibliothek und Projektraum
- unser Gartenbaulehrer Hermann Schultka erhält eine Auszeichnung der Stadt Cottbus mit Eintrag in die Ehrenchronik
- unser Bürgernaher Schulgarten wird eröffnet
- Teilnahme der 8. Klasse an den 14. Schüler-Kunst-Tagen der Stadt Cottbus mit dem Klassenspiel: „Viel Lärm um Nichts“ von Shakespeare, dafür gab es den Anerkennungspreis der Jury, David Lay aus der 4. Klasse siegte in der Sparte „Bildende Kunst“ mit seinem Bild „Die Ritterzeit“

2011
- Erwerb einer klassischen Druckerpresse für die Werkstatt
- Januar bis Pfingsten: Umbau der Elektroanlagen im Hort, Umzug in provisorische Container
- im April begeht die Schule ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche
- Höhepunkt war das große Festkonzert am 11. April im Konservatorium
- Beginn der Spendenaktion zum Erwerb eines Bühnen- und Zuschauerpodestes
- Start für Aktionen gegen die Finanzkürzungen an Freien Schulen im Land Brandenburg (Oberstufe nahm an Demonstrationen in Potsdam teil, dazu ein Vor-Ort-Gespräch an unserer Schule mit Ministerin Münch auf Einladung unserer Oberstufenschüler im November)
- Teilnahme an der „Nacht der kreativen Köpfe“ der Stadt Cottbus am 15. Oktober

2012
- 24. April: Einweihung des neuen Kletterfelsens auf dem Schulhof
- Oberstufensprachreise nach England und Wales in den Pfingstferien
- Auseinandersetzung mit dem Thema „Inklusion“
- Kürzungen der öffentlichen Finanzmittel stellen Schwerpunkt in der Vorstands- und Vereinsarbeit dar
- Klassenspiel der 12. Klasse: „Der Spielverderber oder Das Erbe des Narren“

2013
- 21-Jahr-Feier im Kindergarten am 24. August
- Kunstausstellung der 12. Klasse
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Freiheit“ und Teilnahme mit dem Stück an den Schüler-Kunst-Tagen
- Klassenspiel der 12. Klasse: „Nachtasyl“ und der neuen 12. Klasse: „Der Besuch der alten Dame“

2014
- Brandschutzsanierung des Schulgebäudes (Juni bis September) sowie Bädersanierung im Kindergarten
- März bis September: Neubau eines Kleinkindhauses auf dem Gelände des Kindergartens
- 27. September: feierliche Einweihung des Kleinkindhauses und Einzug der 2 Kleinkindgruppen
- Start der Spendenaktion „Brillen für Afrika“ beim Martinsmarkt
- Kunstaustellung der 10. Klasse im Rahmen der Kinderbetreuung beim Filmfestival Cottbus
- Teilnahme am Tag der Vereine in Cottbus
- Neugestaltung der Website des Vereines
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Was ihr wollt“ und der 12. Klasse: „Haltet den Hasen“

2015
- Messeauftritt des Vereins auf der Cottbuser Herbstmesse mit verschiedenen Aktionen
- Wiederaufnahme einer Früheinschulungsklasse, unserer „Wurzelklasse“
- erstmalig öffentliche Eurythmieaufführung im Gladhouse
- Beteiligung am 1. Brandenburger Schulgartentag im Stadthaus Cottbus
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Die rote Zora und ihre Bande“ mit 3 zusätzlichen Vorstellungen im Piccolo-Theater
- Klassenspiel der 12. Klasse: „Der Name der Rose“
- Ausstellung der 12. Klasse: „face to face – das Gesicht als Kunstwerk“ im Gladhouse

2016
- Start der Fassadenspendenaktion beim Frühlingsfest im April
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Die Macht der Worte“
- Sommerkonzert im Juni in Graustein und in der Lutherkirche Cottbus
- Chor- und Orchesterreise nach Spanien im Mai
- die Freie Waldorfschule Cottbus wird 25 Jahre alt – Jubiläumsfeier in der Turnhalle am 15. Oktober
- Hort erhält neues Klettergerüst
- Aufnahme von 10 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen aus Afghanistan, Irak und Syrien
- „Rundgang 12“ – bewegte Kunstausstellung der 12. Klasse mit 6 Stationen in Cottbus

2017
- Schüler unserer Schule starteten eine Online-Petition sowie ein Benefizkonzert gegen die Abschiebung ihrer geflüchteten Mitschüler mit über 70.000 Unterzeichnern
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Der Streit ums Erbe oder Die Anarchisten“
- Klassenspiel der 12. Klasse: „Linie 1", erstmals spielt eine Klasse ein Musical an 4 Tagen im Gladhouse Cottbus
- der großen Nachfrage wegen spielen die Schüler der mittlerweile 13. Klasse das Musical „Linie 1“ noch ein weiteres Mal, dieses Mal in der Stadthalle Cottbus
- Klassenspiel der neuen 12. Klasse: „Blumen, Bräute und Banditen“
- Start der Elternschule, organisiert vom Elternrat
- Fest im Kindergarten zum 25-jährigen Jubiläum
- Aufstellung einer Containeranlage zur Schaffung dringend notwendiger neuer Räumlichkeiten im Hort

2018
- Januar bis März: Ausstellung der Ergebnisse der Kunstfahrt unserer 12. Klasse nach Barcelona in der Stadtbibliothek Cottbus unter dem Motto #Kunstkofferbarcelona
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Erebos“, für das drei Schülerinnen selbst die Bühnenfassung im Rahmen ihrer Jahresarbeiten schrieben
- In der letzten Juniwoche Besuch des Orchesters „Camerata San Nicolás“ aus Saragossa (Spanien), gemeinsames Open-Air-Konzert am Amtsteich und im Blechen-Carré Cottbus
- Teilnahme an der „Nacht der Kreativen Köpfe“ in der Stadtbibliothek mit Auszügen aus dem Stück „Erebos“
- Beteiligung der 6. Klasse an der „Flüchtlingsoper“ im Staatstheater Cottbus

2019
- Klassenspiel der 8. Klasse: „Herr der Diebe“ und der 12. Klasse: „Die Philosophen“
sowie der neuen 8. Klasse: „Haus der Temperamente“
- Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Waldorfbewegung mit einem Festkonzert im März in der Oberkirche Cottbus in Kooperation mit der Waldorfschule Kleinmachnow, der Beteiligung am Sternlauf nach Berlin, dem Besuch der Oberstufe einer Jubiläumsveranstaltung in der Philharmonie Berlin sowie die Beteiligung an der zentralen Jubiläumsfeier am 19. September im Tempodrom Berlin
- Trägerschaft von Kindergarten und Hort geht in eine gGmbH über
- Beschluss über einen Erweiterungsneubau für die Schule mit Bühne, Eurythmie- und Musikräumen sowie einer neuen Schulküche