Aktuelles

Aktualisierung: Schule ab 26.4.21 geschlossen

Liebe Eltern,

ab Montag, dem 26. April 2021, bleibt die Schule bis auf Weiteres geschlossen. Dies ergeht aus der Mitteilung der Stadt Cottbus, welche Sie unter folgendem Link finden:

 

https://www.cottbus.de/mitteilungen/2021-04/kita_und_schulen_in_cottbus_chosebuz_muessen_ab_dem_26_04_2021_schliessen.html

 

Eine Notbetreuung wird eingerichtet. Auch dazu finden Sie wichtige Informationen in dem o.g. Link.

 

Für die Gestaltung des Distanzunterrichts nehmen Ihre Klassenlehrer:innen Kontakt mit Ihnen auf.

 

Der Schulleitungskreis

Neue Informationen zum Schulablauf

Liebe Eltern,

nach den Osterferien mussten wir ab Klasse 7 leider wieder in den Distanzunterricht gehen.

Sie wurden dazu von Ihren Lehrer:innen informiert. Lediglich die Klassen 1-6 (Primarstufe) und unsere Abschlussklassen dürfen am Präsenzunterricht unter Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes teilnehmen.

Ab dem 19.04.2021 sind wir zusätzlich verpflichtet, das Testkonzept des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport auch an unserer Schule umzusetzen.

  • Ab dem 19.04.2021 gilt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Fehlzeiten dürfen nur durch ein ärztliches Attest entschuldigt werden. (Eine Wahlmöglichkeit der Erziehungsberechtigten für Kinder der Primarstufe zwischen Distanz- oder Präsenzlernen entfällt damit.)
  • Es besteht die Verpflichtung zur Testung auf das SARS-CoV-2 Virus.

    An zwei nicht aufeinander folgenden Tagen in der Woche müssen alle Schüler:innen und Beschäftigte der Schule eine negative SARS-CoV-2 Testbescheinigung, die nicht älter als 24 Stunden sein darf, vorlegen.

  • Selbsttests für Schüler:innen liegen zur Abholung im Schulbüro bereit. Falls uns eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt, können wir die verpackten Selbsttests auch Ihren Kindern mit nach Hause schicken.

    Jeweils montags und donnerstags geben Sie Ihrem Kind die Erklärung über ein negatives Testergebnis mit in die Schule. Sollte kein Testergebnis vorliegen, darf Ihr Kind die Schule nicht betreten und wird nach Hause geschickt.

  • Es besteht die Möglichkeit, montags oder donnerstags in der Zeit von 7.30 -7.50 Uhr unter Aufsicht einen Selbsttest in der Schule durchzuführen.

    Schüler:innen der Klassen 1-6 benötigen dafür das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

  • Im Eingangsbereich des Schulgeländes werden Sie folgenden Hinweis finden:

     

    Betretungsverbot gemäß § 17a der 7. Eindämmungsverordnung



    Das Schulgelände darf nur betreten werden, wenn die Schüler:innen und die in der Schule Tätigen zweimal in der Woche eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen- Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen oder die Schüler:innen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Durchführung eines Selbsttests in der Schule mit sich führen.

     

  • Sofern Erziehungsberechtigte im Einzelfall die Schule betreten wollen bzw. müssen, erfüllen sie die Anforderungen des § 17a der Eindämmungsverordnung durch die Vorlage einer aktuellen Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder eines anderen Tests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis.
  • Dies gilt ebenso für Gäste!

 

Freundliche Grüße,

die Schulleitung und der Hygienebeauftragte

Werte Schulgemeinschaft,

aus aktuellem Anlass möchten wir grundlegend klarstellen:

 

Wir distanzieren uns als Schulleitungskreis ausdrücklich von jeglichen extremistischen, fremdenfeindlichen, demagogischen Gesinnungen. Als Schulleitung stehen wir für eine freiheitliche Grundordnung, die Achtung aller Menschenrechte und das anthroposophische Menschenbild. Wir arbeiten aktiv gegen Diskriminierungen und Verleumdungen jeder Art.

Richtfest

Mit großer Vorfreude sehnten wir den 24. März herbei. Petrus war uns wohlgesonnen und alles war gut organisiert, um die Corona-Richtlinien einzuhalten. So feierten wir also das Richtfest für unseren Anbau.

Aktuelle Mitteilung vom 22.03.2021

Aufgrund der Allgemeinverfügung vom 19.3.2021 der Stadt Cottbus (https://www.cottbus.de) sind auch wir an die Regelungen gebunden.


Liebe Eltern des Kindergartens, des Hortes und der Schule!

Seit dieser Woche dürfen Kinder und Erwachsene unsere Einrichtungen nur noch mit bescheinigtem negativen Schnell- bzw. Selbsttest betreten.

Da uns die Selbsttests in der Schule noch nicht erreicht haben, muss vorerst die Testung in den städtischen Testzentren vorgenommen werden. Diese ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich im:   - Testzentrum der Johanniter in der Welzower Straße
        - Testzentrum in der Alten Chemiefabrik, Parzellenstraße.
Sie erhalten dort eine Bescheinigung über das Testergebnis.

Ab Mittwoch sind der Kindergarten, der Hort und die Schule sowie deren Außengelände nur nach negativ bescheinigtem Testergebnis zu betreten. Die Bestätigung des negativen Selbsttests ist von den Personensorgeberechtigten bzw. volljährigen Schüler:innen auszufüllen und in der Einrichtung abzugeben.

Für Eltern und Beschäftigte gilt, dass zwei Mal wöchentlich ein aktuelles Testergebnis vorgelegt werden muss. Für Kinder und Schüler:innen gilt momentan eine wöchentlich einmalige Testung. Für diese Woche ist das der Mittwoch Morgen, danach montags.

Für die Schule
Die Präsenzpflicht an der Schule ist momentan ausgesetzt, außer für die Abschlussklassen (12. und 13. Klasse). Die Pflicht zur Teilnahme am Distanzunterricht bleibt unberührt. Informieren Sie die Schule formlos darüber, dass Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen wird.
Das gilt vorerst für diese Schulwoche.

Für den Hort und Kindergarten
Ein Verzicht auf die Teilnahme am Präsenzunterricht in den Klassen 1-6 umfasst auch einen Verzicht auf die Hort- und Kindergartenbetreuung.

Emsiges Treiben auf der Baustelle

Es wird gehämmert, geschraubt, gesägt, montiert, verlegt, installiert und zugepackt was das Zeug hält; ganz nach dem Motto: nicht kleckern, sondern klotzen.

Impflicht nach dem Masernschutzgesetz

Seit dem 1. März 2020 gilt bundesweit das Masernschutzgesetz. Damit wird die Masernimpfung für alle Kinder, die in Kita, Schule und Hort gehen, verpflichtend.

Ausführliche Informationen gibt es auch unter https://www.masernschutz.de/ 

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. weitere Informationen | alle Cookies ablehnen